Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Fazit aus dem Sommer!

So, alle hoffen, dass er noch einmal zurück kommt, jedoch, ist es jetzt auch eigentlich völlig wayne, aber der Sommer noch einmal kommt oder nicht, denn er hat uns mit allen Annehm- und Unannehmlichkeiten bis zum bitteren Erbrechen verwöhnt, sodass er uns eigentlich ja schon zum Hals rauskommen muss. Es soll sogar einige phantastische Denker unter uns geben, die sich auf den Winter freuen, die kuschelige Zeit, die die Geburtenrate im daraufolgenden Juli und August in die Höhe schnellen lässt. Auf jeden Fall hatten wir einen Bombensommer. Zu ersteinmal aus sportlicher Sicht: Die sportlichen Highlights, die demjenigen, der trotz Temperaturen, die das Amaturenbrett im Auto und die Dachpappe auf den Dächern schmelzen ließen, tapfer mit einer Schweizergarde aus Ventilatoren tapfer vor dem Fernseher saß, und brav die einzelnen Sendungen verfolgte, geboten wurden, waren vom allerfeinsten: Zuerst natürlich zu nennen die Fussbal-WM. Wer hat nicht mitgefiebert? Danach die Tour de France, dann die Schwimm-EM, Deutschland-Tour und zum Schluss die Leichtathletik-EM, und es steht ja noch die Vuelta a Espana auf dem Programm, also Spitzensport vom allerfeinsten. Und auch sonst, von den nebensächlichen Dingen, wie Wetter...Wetter...(lassen wir das) war alles in Ordnung, man hatte auch als eingefleischter stets als gewaltbereit geltend und zur Massendemo gegen das Wetter aufrufender Nörgler, nichts zu monieren. Also ich war nicht in Urlaub, und ich denke das war auch gut so. ich bin raus.

 bis dann

Huschi

14.8.06 16:09, kommentieren

Ich glaub mein Schwein pfeift!

Also ich bin ja zunächst schon einmal froh, dass ich als Verfechter, des Sportfernsehens, und auch Betreibens, es trotzdem geschafft habe einen, zwar debutantenhaften (aber immerhin einen ), Blog zu erstellen . Obwohl ich ja finde, dass das ja manchmal zum in-die-Kreissäge-laufen-ist . Wenn ich mir entsprechende Fähigkeiten angeeignet habe, dann werde ich meinblog noch etwas verschönern und mit Liebe bis ins kleinste Detail restaurieren. Nun gut, nun gut! Ich bin mir sicher, dass es in der nächsten Zeit hier viel zu erzählen gibt, oder auch nicht. Wie dem auch sei, gehabt euch wohl                

bis dann

Huschi

1 Kommentar 14.8.06 15:09, kommentieren